MODELGALAXY - THE WORLD OF CREATIVITY

Die BMW R 75 ist ein Motorradgespann mit angetriebenem Beiwagen und Rückwärtsgang der Bayerischen Motoren Werke, das von 1941 bis 1944 gebaut und auch als überschweres Wehrmachtsgespann bezeichnet wurde. Es wurde unter anderem in der Wüste Nordafrikas bei Rommels Afrika-Korps sowie im Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945 eingesetzt.

Produktinfo:
(Italeri – Nr.0315)

Hersteller: Italeri
Sparte: Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer: BMW R 75 mit Beiwagen
Maßstab: 1:35
Einzelteile: 68
Länge: 66mm
Skill-Level: 3
Kategorie: Bausätze (Plastik)
Erschienen: 2012
Preis: 12,56€
Inhalt:
2 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
1 Decalbogen
Bauanleitung

Kennungen:

Panzer Division, Ostfront 1943

Stärken:

Stärken:
detaillierte Ausführung
zusätzliche Figuren samt Ausrüstung

Schwächen:

keine Schwächen

Fazit:

Ein netter Bausatz dieses Motorrad-Gespann, der vielleicht nicht ganz so auf dem aktuellsten Stand der Formentechnik ist. Trotzdem ein passendes Preis/Leistungs-Verhältnis. Figuren sind sehr detailiert.

Bauzeit: 28.September 2018 bis 13.Oktober 2018
Josef Haidinger

Mein Modell:

BMW R 75 mit Beiwagen, Panzerdivision „Großdeutschland“ Ostfront 1943

Das Original:

Obwohl sich das Gespann zunächst hervorragend zu bewähren schien, kam es zu Beginn des Russlandfeldzugs 1941/42 zu zahlreichen Motorschäden. Ursache war der Luftfilter, das sich mit Wasser und Schlamm füllte. Daraufhin wurde Ende 1942 der Filter oben auf den Tank unter eine helmartige Abdeckung verlegt, von wo die Luft durch zwei lange Rohrverbindungen zu den Vergasern gelangte. Gleichzeitig erhielt die Teleskopgabel Gummimanschetten, um Schmutz von den Gleitrohren fernzuhalten.

BMW R75 mit Beiwagen

Typbeschreibung:
Hersteller: BMW
Produktionszeitraum 1941 bis 1944
Motordaten: Zweizylinder-Viertaktmotor

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_R_75_Gespann

Hubraum (cm³): 745
Leistung (kW/PS): 19 kW (26 PS)
Getriebe: 4 Gänge, 3 Geländegänge und Rückwärtsgang
Antrieb: Kardanantrieb