MODELGALAXY - THE WORLD OF CREATIVITY

Die Junkers Ju88 war das vielseitigste deutsche Kampfflugzeug im 2. Weltkrieg. Sie diente als SturzkampfbomberJagdflugzeug (Nachtjagd), Torpedobomber sowie Minenleger und Aufklärer. Mit der Ju-88A-1 wurde die Serienproduktion im September 1939 gestartet.

Die ersten Einsätze der Ju 88 begannen mit der Besetzung Norwegens, ab August folgten verstärkt Angriffe auf das britische Festland. Strukturelle Verbesserungen an der A1 führten zu einer besseren Abwehrbewaffnung und Änderungen an der Tragfläche. Die so entstandene Junkers Ju 88 A-4 wurde als Standardbomber der Luftwaffe in Großserie gefertigt und war die Basis für alle weiteren Entwicklungen der Ju 88 als BomberZerstörer und Aufklärer. Allein 1942 wurden 3094 Maschinen gebaut.

Produktinfo:
(Revell – Nr. 04672)

Hersteller: Revell
Sparte: Historische Flugzeuge WWII
Katalog Nummer: 04672 Junkers Ju88 A-4 Bomber
Maßstab: 1:72
Einzelteile: 125
Länge: 201mm
Spannweite: 280mm
Skill-Level: 4
Kategorie: Bausätze (Plastik)
Erschienen: 2012
Preis: 13,98€
Inhalt:
Spritzlinge mit 75 Teilen
Spritzlinge mit Klarsichtteilen
1 Abziehbildermarkierungen für 2 Versionen
der Luftwaffe 9./KG30 und 5./LG1
1 Bauanleitung
Farben: 15 39 40 49 77

Decals:

1. Junkers Ju88 A-4, Luftwaffe 9./KG30 „Adler-Geschwader“ Catania, Sicily, Italia 1941

2. Junkers Ju88 A-4, Luftwaffe 5./LG1 Lehrgeschwader Eleusis, Greece March 1942

Stärken:

Neue Bausatzform
Detaillierte Oberflächen, versenkte Blechstöße
Super detailliertes Cockpit
Bombenzielgerät
Detaillierter Pilotensitz
Funkerbord
Ausgeprägtes Instrumentenbord
Detailliertes Heckspornrad
Gondelwanne unter dem Rumpf
Separate Querruder und Klappen
Drehbare Propeller
Detailliertes Fahrwerk
Detaillierte MG’s

Schwächen:

keine nennenswerte Schwächen

Fazit:

Ein empfehlenswerter Bausatz von Revell. Sehr gut gelungen und sehr schön ausgeführt!
Da lebt das Modellbauerherz so richtig auf….

Bauzeit: Oktober 2012
Josef Haidinger

Mein Modell:

Junkers Ju88 A-4, Luftwaffe 9./KG30 „Adler-Geschwader“ Catania, Sicily, Italia 1941

Das Original:

Die Junkers Ju 88 A-4 war ein zweimotoriges Flugzeug mit Kolbenmotoren der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke (JFM), das von 1939 bis 1945 produziert wurde. Die Ju 88war eines der Standard-Kampfflugzeuge der Luftwaffe des Deutschen Reiches. Die ursprünglich als schneller Horizontal- und Sturzkampfbomber konzipierte Maschine wurde mit diversen Modifikationen auch als Fernbomber, Torpedobomber, Minenleger, See- oder Fernaufklärer, zur Wetterbeobachtung, als Zerstörer, Nachtjäger, Panzerjägeroder als Tiefangriffsflugzeug eingesetzt. Mit 14.882 gebauten zweimotorigen Maschinen war die Ju-88-Produktion eines der größten Rüstungsprogramme des Deutschen Reiches im Zweiten Weltkrieg.

Junkers Ju88 A-4 Bomber

Typ: Bomber und Zerstörer
Entwurfsland: Deutsches Reich
Hersteller: Junkers
Erstflug: 21. Dezember 1936
Indienststellung: September 1939
Produktionszeit: 1939 bis 1945
Stückzahl: 14.882

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Junkers_Ju_88